Schlagwort-Archive: Vertrauen

Durchhaltevermögen und Geduld bei aussergewöhnlichen Situationen

Man könnte fast meinen, dass ich mich sehr für Fliegerei interessiere; ja das tue ich auch.
Von der Fliegerei kann man sehr viel für das alltägliche Leben ableiten, wie zum Beispiel ganz gut in diesem Video zu sehen ist: Um sicher auf den Boden zu kommen, muss man sich immer den Gegebenheiten anpassen, ansonsten wird man das vorgegebene Ziel niemals erreichen.
Ich finde im Leben kommt man öfters in solche Situationen, da muss man sich auch immer den Gegebenheiten (manchmal auch Sturm) anpassen, damit man wirklich erfolgreich sein kann.
::

::
Wo, wirklich eindrücklich wie diese Piloten ihre Flugzeuge manövrieren! Ich kann mir gut vorstellen, dass es für solche Manöver viel Wissen, Übung, Vertrauen, Beharrlichkeit und auch eine gesunde Portion Mut braucht.
Brauchen wir das nicht auch in unserem alltäglichen Leben?

Die dunkle Nacht der Seele

Ausdauer und Vertrauen

Vertrauen auf das Leben

Vertrauen auf das Leben

Kennst du den Zustand, den so genannten Seelenwinter, wo sämtliche Hoffnungen verflogen sind, in denen die Seelenqual so gross und unerträglich scheint, dass man sich innerlich völlig verloren fühlt, in hilfloser Leere und totaler Isolation, man glaubt, die Grenzen dessen, dass ein man ertragen kann, sei nun erreicht?

Ausdauer und Wärme

Ausdauer und Wärme

Das ist meistens die Erfahrung des Nichts und die Schwelle zu neuen Horizonten.

Hildegard von Bingen schreibt:“Der Kastanienbaum ist sehr warm und hat aufgrund seiner Wärme eine grosse Kraft, da er das rechte Mass symbolisiert und alles was in ihm ist, und auch seine Frucht ist sehr nützlich gegen jede Art von Schwäche.“

Falls du dich an der Schwelle zu neuen Horizonten befindest und  du mit deinen vielfältigen Begabungen die Welt wieder beglücken kannst, hier eine kurze Affirmation:

Ich vertraue auf das Leben und habe mich wieder gefunden. In Not kann ich um Hilfe bitten. Ich habe die Chance zu einer entscheidenden Wandlung erkannt, die Reise zu mir selbst kann nun beginnen. Da ich an die Grenzen der Seele vorgestossen bin, weiss ich nun, was Leiden ist, und kann nun deshalb auch anderen helfen.

Ausdauer ist auch im hohen Alter möglich!

Ausdauer im Alter

Wie ich bereits in einem früheren Beitrag erwähnte, bezieht sich das meistens nur auf Sportler die konsequent trainieren.

Fauja Singh (ENG) ist so einer, er stellte im Alter von 93 Jahren beim Toronto-Marathon im Jahr 2003 den Weltrekord in der Altersklasse mit 5:40:04 Stunden auf.

Habe nun auf YouTube ein kurzes Video gefunden, wo ihn mit 97 Jahren beim Training zeigt.

Sein Ziel/Traum: Einen 98-jährigen Griechen als Weltrekordhalter, der bis heute als ältester Marathonläufer gilt, abzulösen.

Hätt ich endlich einen Plan!

„Nun endlich weiss ich,
was mir fehlt,
was mich bedrückt

Den Wind können wir nicht bestimmen, aber...

Den Wind können wir nicht bestimmen, aber...

und was mich quält.
Ich bin nicht faul,

ich bin nicht krank
und fand doch nie
des Lebens Rank.
Ich schaffe so
wie er und du
und finde dennoch
niemals Ruh.
Wohin ich blick
mit Angst und Bangen
sind Dinge,
die ich angefangen,
und immer wieder
denk ich dran:
Mir fehlt ein Plan!
Mir fehlt ein Plan!
Nun weiss ich endlich,
was mir fehlt,
was mich bedrückt
und was mich quält.
Ich mach dies
und mache das,
doch ohne Ziel
und ohne Mass.
wie manches wäre
schon getan,
hätt ich endlich
nur einen Plan!“

Douglas Malloch

Erfolg / Misserfolg / Selbstvertrauen

Erfolg / Misserfolg / Selbstvertrauen

Erfolg / Misserfolg / Selbstvertrauen

„Wenn Sie schneller erfolgreicher sein wollen, müssen Sie die Anzahl Ihrer Misserfolge verdoppeln. Erfolg liegt auf der anderen Seite eines Berges von Misserfolgen.“

Thomas Watson Senior, Gründer vom IBM

Hat doch alles seinen Gegenpol, ohne das eine kommt das andere nicht aus. Oder nicht? Na, klar doch, ohne einzuatmen ist es unmöglich auszuatmen 🙂