Schlagwort-Archive: Entwicklung

Heute beginnt die Zukunft

Eine japanischer Fahrzeughersteller präsentierte den Prototypen eines neuen Elektro-Motorrades mit einem Hybrid-Magnet-Motor, der läuft fast geräuschlos bis zu 180 km mit einer Akkuladung. Tokyo-based Achse Corporation sagt, dass die Batterie der nächsten Generation von Elektrofahrzeugen und Motorräder zu Hause aufgeladen werden kann, in gleicher Weise wie ein Mobiltelefon. Es dauert etwa 6 Stunden bis der Akku voll ist.
Das Fahrzeug kann eine maximale Geschwindigkeit von 150 km pro Stunde erreichen.
::

Finde ich genial, bitte weiter so!

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sich diese Entwicklung durchsetzt.
Wer sich interessiert wie die Zukunft in etwa um 2057 aussehen könnte, findet auf dem Chairos-Blog zwei hoch spannende Videos:
Spitzenforscher blicken 50 Jahre voraus
und
wie in Stadt in 50 Jahren aussehen könnte

Also, ihr lieben Ölscheichs: Wo könnt ihr in der Zukunft Geld verdienen?
Sorry, wir fahren heute ja auch keine Kohlenautos mehr, oder nicht? 🙂
Und falls ihr euch nicht vom schwarzen Gold trennen könnt, so hilft euch sicher mein Einzel-Hypnose-Coaching falls ihr probleme haben solltet, sich der Entwicklung anzupassen.

Passender Beitrag dazu: Ein Flugzeug, ausschliesslich angetrieben mit Sonnenenergie

Der schnelle Erfolg im Internet

Die Internetstorry „Im Kaufrausch“ Die Geschichte handelt von den technischen Innovationen die die Entwicklung im Internet vorantrieben, und von dem grossen wirtschaftlichen Aufruhr „der Spekulationsblase“ den sie damit anrichteten. Warum sind die Firmen amazon und ebay so schnell gewachsen und warum hatten sie so viel Erfolg?
::

::

::

::

Hypnose-Coaching Roger Kaufmann

Ausdauer und Pragmatiker

Das waren die Pragmatiker in den dreissiger Jahre, also die Vorreiter der heutigen Fliegerei. Dank ihrem Mut, deren Ausdauer und Beharrlichkeit gab es diese Entwicklung.
Tolles Video, zeigt, dass es für eine Entwicklung einfach ausdauernde Pragmatiker braucht, Hut ab!

Schade, das eingefügte Video wurde aufgrund eines angeblichen Verstosses gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube entfernt! Möglicherweise wird es wieder freigeschaltet.

Auf YouTube bin ich nun auf ein noch bessere DOKU „Ein Jahrhundert im Flug“ gestossen: Zur Geschichte der deutschen Luft- und Raumfahrt: Eine filmische Dokumentation über die hundertjährige Tradition der Luftfahrt- und Raumfahrtforschung in Deutschland (1907-2007).

Hier der Link dazu „Ein Jahrhundert im Flug“

Das Erfolgsgeheimnis der Ausdauer

Ausdauer und Flexiblität

Ausdauer und Flexiblität

In der Natur wäre ein Genpool, der sich nicht verändert, unfähig sich verändernden Bedingungen anzupassen. Ein vergleichbarer Prozess vollzieht sich in unserem  individuellen Leben.

Hier einige Beispiele:

  • 1899 schlug Charles Duell, der Direktor des US-Patentamtes, der Regierung vor, das Amt zu schliessen, weil alle überhaupt möglichen Erfindungen bereits gemacht worden seien. Zum Glück fahren wir heute keine Kohlen-Autos mehr und hoffentlich in der Zukunft auch keine Benziner mehr.
  • 1923 sagte Robert Millikan, ein berühmter Physiker und Nobelpreisträger, die Wahrscheinlichkeit, dass die Menschheit sich die Atomkraft zu Nutze machen könne, sei gleich Null. Na, da hat sich aber einiges getan, mittlerweile sind wir von der Atomkraft abhängig; wird sich bestimmt noch weiterentwickeln, wird sich in der Zukunft zeigen.
  • 1861 erfand der Deutsche Philipp Reiss eine Maschine, mit der man Musik übertragen konnte. Er stand vor der Erfindung des Telefons. Jeder Kommunikationsexperte in Deutschland versuchte ihn zu überzeugen, dass es keinen Markt für ein derartiges Gerät gäbe, da der Telegraf gut genug sei. 15 Jahre später erfand Alexander Graham Bell das Telefon, wurde Multimillionär – und Deutschland sein erster begeisterter Kunde. Da hat sich mittlerweile auch einiges getan, als Kinder träumten wir noch von Handys, bastelten diese und spielten damit,  und siehe da, heute hat jeder eines. Ich freue mich bereits heute auf eine Weiterentwicklung 🙂
  • 1938 erfand Chester Carlson das Kopieren. Praktisch jede grosse Firma, einschliesslich IBM und Kodak, spottete über seine Erfindung und wies ihn ab. Sie behaupteten, niemand, der recht bei Verstand sei, würde ein teures Kopiergerät kaufen, da Kohlepapier billig und ausreichend vorrätig sei.
  • 1968 beherrschten die Schweizer die Uhrenindustrie. Sie waren es, die die die elektronische Uhr in ihrem Forschungsinstitut in Neuenburg erfanden. Die Erfindung wurde aber von jedem Schweizer Uhrenhersteller abgelehnt.
    Ausdauer das Erfolgsgeheimnis

    Ausdauer das Erfolgsgeheimnis

    Seiko warf einen einzigen Blich auf diese Erfindung die die Schweizer Hersteller auf dem Weltkongress der Uhrenhersteller jenes Jahres verwarfen, und übernahm weltweit die führende Position auf dem Uhrenmarkt. Ich selber sehe in der elektronischen Uhr eine grosse Zukunft, da gibt es noch ungeahnte Potenziale – sprich Gesundheit, Beratung, Bewegung, Kommunikation, Video usw. Die Uhr hat gegenüber einem Handy oder Laptop den Vorteil, dass man sie immer in Griff nähe und einem auch nicht auf den Boden fallen kann. Bin also gespannt, wann ich die ersten Blogeinträge mittels Uhrcomputer tätige 🙂

  • Als Univac den Computer erfand, weigerten sich die Erfinder, mit interessierten Geschäftsleute über ihren Durchbruch zu reden. Sie meinten, der Computer sei für Wissenschaftler erfunden und für die Gesellschaft ungeeignet. Die Geschichte hat etwas anderes gezeigt, da kam IBM und meinten, dass es ihren Erfahrungen auf dem Computermarkt zufolge praktisch keinen Markt für den PC gäbe. Sie waren sich absolut sicher, dass es nicht mehr als fünf oder sechs Leute auf der ganzen Welt gäbe, die einen PC bräuchten. Dann kam Apple und Microsoft, die den PC revolutionierten, heute ist dieser PC im Privathaushalt kaum noch wegzudenken 🙂

Wie ihr seht,  braucht es für Entwicklung und Erfolg eine Veränderung: Wir müssen unsere Sichtweisen flexibel halten um erfolgreich zu sein; das gilt praktisch für alle Lebensbereiche.

Quelle: MICHAEL MICHALKO „ERFOLGSGEHEIMNIS KREATIVITÄT“

Da war doch am Anfang Erziehung?

So, wie wir als Kinder behandelt werden, behandeln wir uns während unseres ganzen restlichen Lebens.

Alice Miller

Jeder Mensch der mit einem Kind in Berührung kommt, ist ein Lehrer. Er erklärt dem Kind die Welt, bis zu jenem folgenschweren Augenblick, da das Kind die Welt so deuten kann, wie es ihm erklärt wurde. Jetzt wird das Kind ein Mitglied und erreicht die volle Mitgliedschaft, wenn es in der Lage ist, all seine Wahrnehmungen so zu  deuten, dass sie mit dieser Beschreibung der Welt übereinstimmen.

Carlos Castaneda

Potenzial Entwicklung Entfaltung

Potenzial Entwicklung Entfaltung

Erziehung ist aber leider nicht identisch mit optimaler Entwicklung, leider erzieht man uns zu einer gewünschten Norm hin, die jedoch immer „kleiner“ ist,  als unser Potenzial. Denn, Durchschnitt ist Mittelmass und Mittelmass kann niemals das optimale Entfalten des Potenzials bedeuten. Ein Mensch, der sein Potenzial wirklich optimal entwickelt, ist eben nicht mehr Durchschnitt, sondern erfolgreich.

Vera F. Birkenbihl

Ist das uns bewusst, haben wir die Möglichkeit, auch als Erwachsener, unsere angeborenen Potenziale noch optimal zu entwickeln; da steckt noch was drin 🙂

Möchtest Du in Deinem Leben die absoluten Bremser und Blockaden loswerden? Hier bei chairos.ch wirst Du möglicherweise ein geeignetes Coaching finden.