Die stärkste Kraft der Welt

Ausdauer und Glaube

Es kann durchaus gesagt werden, dass Glaube die stärkste Kraft der Welt ist. Glaube ist der Eckstein aller grossen Errungenschaften seit Beginn der Menschheit. Alle Religionen und Weisheiten beruhen auf Glauben.

Natürlich kann Glauben auch missbraucht werden, Glauben kann für ethisch, moralisch hoch stehende Ziele, wie auch für egoistische oder gar Kriminelle Zwecke genutzt werden. Die Geschichte der Menschheit ist ja voll von positiven wie auch von negativen Beispielen.

Wir sind voller Glaubenssätzen, Haltungen, Überzeugungen, Meinungen und Konditionierungen. Ein Grossteil unser Konditionierungen war schon vor langer Zeit geschehen, zum Teil noch bevor wir sprechen oder uns erinnern konnten.  Geprägt wurden wir durch Erziehung, Schule und insbesondere durch die Medien.

Das konnte zu unserem Besten, aber auch zu unseren Ungunsten geschehen sein.

Diese Prägungen von uns selbst können wir nicht völlig ausradieren, denn sie sind ja in unserem Unterbewussten abgespeichert.

Eines meiner Lieblingszitate: “Was ich heute bin, ist ein Hinweis auf das, was ich gelernt habe, aber nicht auf das, was mein Potenzial ist.”  von Virginia Satir

Es zeigt mir, egal wie ich geprägt, beeinflusst oder fremdbestimmt wurde, ich kann mich jederzeit ändern.

Der Schlüssel zur Veränderung ist die Fähigkeit, dass wir uns in eine andere Situation hineindenken können. Wirkliches Wachstum und wirkliche Veränderung beginnen immer von innen nach aussen.

Jeder Moment ist ein Neubeginn: Also kann ich so sein wie mein Bild mir sagt.

Die einzige Zeit die uns zu Verfügung steht ist „JETZT“ und die Uhr läuft für alle ab, das wichtigste ist also: Was tun wir also mit der Zeit die uns noch bleibt?

So oder ähnliche Fragen sollte ich mir stellen:

Ausdauer und Glaube

Ausdauer und Glaube

  • Was will ich also?
  • Was macht mich glücklich?
  • Was will ich für mich selbst?
  • Was gefällt mir?
  • Was macht mir Spass?
  • Was macht mir Freude?
  • Was ist mir wichtig?

damit ich meinen Kompass und Auto-Pilot auf Automat stellen kann, um genau der zu werden, was ich denke.

Natürlich sollte ich mich auf Lösungen konzentrieren und nicht auf Probleme.

So kann ich garantiert über mein Glaubenssystem hinauswachsen 🙂


2 Gedanken zu „Die stärkste Kraft der Welt

  1. andrea2007

    Lieber Roger, mit diesem Beitrag sprichst Du mir aus dem Herzen, ich sehe das ganz genauso. Die alten Glaubensmuster, die vielleicht sogar gar nicht meine eigenen sind, bestimmen mein Fühlen und mein Verhalten heute. Wenn ich mir das bewusst mache, dann kann ich sie verändern.
    Und ein neues frisches Blatt im Buch meines Lebens aufschlagen, so wie Du das hier so schön anschaulich zeigst.
    Das Zitat von Virginia Satir ist ganz wunderbar, ich glaube fest daran, dass wir alle bedeutend mehr Potenzial in uns haben, als wir das selber glauben.
    Auf dass wir alle über uns selber hinauswachsen.
    Liebe Grüsse Andrea

    Antwort
  2. Elisabeth

    Lieber Roger,
    ich schließe mich Andrea an *freu* das ist so lustig, ich wollte soeben etwas Ähnliches wie Andrea schreiben, auch dass Virginia Satir´s Zitat wunderschön ist und ich genau das andauernd erlebe… Ich habe von ihr einiges gelesen, was mich beflügelt und mich in mich hineinschauen lässt…
    Sich auf Lösungen zu konzentrieren und darauf zu achten, wie es mir selbst geht, das finde ich total wichtig und sinnvoll. Danke für den schönen Beitrag!
    Herzliche Grüße von Elisabeth

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s