Hindernis als Chance betrachten?

Eine der mächtigsten Denkwerkzeuge stellen Analogien, Parbeln, Geschichten und Metapher dar. Hier einige Geschichten über Beharrlichkeit und Ausdauer:

  • Bethoven handhabt die Violine ungeschickt und so spielte er nur seine eigenen Kompositionen, anstatt seine Technik zu verbessern. Sein Lehrer nannte ihn hoffnungsloser Komponist.
  • Walt Disney wurde wegen mangels Ideen von einem Zeitungsherausgeber gefeuert. Walt Disney ging auch mehrere male Bankrott, bevor er Disneyland erbaute.
  • Thomas Edisons Lehrer sagten, er wäre zu dumm, um irgend etwas zu lernen.
  • Albert Einstein sprach nicht bevor er vier war. Seine Lehrer bezeichneten in als „geistig langsam, ungesellig und immer in seine törichten Träume abschweifend.“ Er wurde von der Schule gewiesen, und ihm wurde der Zugang zur technischen  Hochschule in Zürich verweigert.
  • Henry Ford ging fünf mal pleite, bevor er schliesslich erfolgreich wurde.
  • Winston Churchil blieb in der sechsten Klasse sitzen.

    Metapher Ausdauer

    Metapher Ausdauer

  • Achtzehn Verleger lehnten Richard Bachs Zehntausend- Wörtergeschichte über eine hoch fliegende Möwe „Die Möve Jonatan ab, bevor  Mcmillan sie schliesslich im Jahre 1970 veröffentlichte.

Und die Moral der Geschicht: “ Ausdauer und Beharrlich zahlen sich aus“ 🙂

Ein Gedanke zu „Hindernis als Chance betrachten?

  1. Pingback: Die stärkste Kraft der Welt « Ausdauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s