Nicht ganz wach? Trübes Wetter

Verträumtheit, trübes Wetter
Verträumtheit, trübes Wetter

Gerade in dieser Zeit „Winter“ treffe ich auf viel Menschen die nicht ganz wach, schläfrig, verträumt und kein grosses Interesse am Leben haben. Ab und zu stelle ich diese Symptome auch bei mir fest, da hilft mir meistens diese Affirmation:

Ich habe ein lebhaftes Interesse am Hier- und Jetzt und an allem, was um mich geschieht, den das ist das einzige was ich im Moment habe. Auf einer gewissen Ebene weiss ich schon, wie es ist, kreativ und Sensibel zu sein, wie auch das gute Gefühl, wenn man seine Ideen gut in die Praxis umsetzt. Glücklicherweise ist es nicht notwendig, immer an diese Fähigkeit zu denken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s